bildbusinessinstagram

Der innere Schweinehund

Veröffentlicht

Der innere Schweinehund…🐷

Manchmal meldet er sich wieder…

Es ist dieser kleine Moment, der dir sagt…

Heute bleibe ich in der Wohnung und gehe nicht laufen…😴

Genau der Gedanke kam mir tatsächlich gerade 😁.

Es ist dieser Moment, wo du gerade ein Video aufgenommen hast und dich dazu entscheidest es doch nicht hochzuladen…🧐

Es ist dieser Moment, wo du etwas verkaufen könntest, aber deinen Kunden nicht danach fragst, weil du Angst hast vielleicht ein „Nein“ zu hören.

Es ist diese kleine Unwohlsein….

Und hinter diesem kleinen Unwohlsein wartet der Erfolg.

Beim Laufen ist es das Gefühl danach frisch und motiviert am Schreibtisch zu sitzen.

Beim Verkaufen ist es das Gefühl, gerade mit dem was du liebst Geld verdient zu haben und einen Traumkunden gewonnen zu haben. Oder auch einfach nur zu merken, dass ein „Nein“ voll okay ist und dich nicht aus der Bahn wirft.

Wenn der Schweinehund sich heute bei dir meldet (wird sicherlich passieren), dann erinnere dich daran was dich hinter diesem kleinen Unwohlsein verbirgt.

Mit Regelmäßigkeit kannst du ihn fast verschwinden lassen.

Und mit einem starken „Warum“ kannst du ihn überwinden, wenn er trotzdem mal wieder zurück kommt.

Wo meldet sich der Schweinehund bei dir? In dem Moment wo du dich präsentierst und nach draussen gehst? Beim Sport? Oder auf dem Weg zum Kühlschrank? ✍️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.