bildbusinessHome Office

Home Office oder Bürojob? Was ist Dir lieber?

Ich wache auf in meinem Apartment in Prag. Rechts am Fenster kommen die ersten Sonnenstrahlen zum Fenster rein. Ich gehe kurz ins Bad. Auf dem Rückweg mache ich mir einen Tee. Ich lege mich aufs Bett und konzentriere mich auf meinen Atem. Tief durchatmen.💆

Danach ziehe ich meine Laufschuhe an. Ich drehe meine gewohnte Runde. Während ich laufe, höre ich die spannenden Geschichten von Richard Branson. Gänsehaut.🎧

Ich sehe am höchsten Punkt meiner Strecke ins Tal hinunter auf die Stadt Prag. Meine neue Heimat. Angekommen im Apartment springe ich schnell unter die Dusche und singe den Song „Don’t stop me know“😜.

Ich komme zurück und setze mich an meinen Computer und schreibe diesen Text. Ich sehe auf meinen Terminkalender. Die nächsten zwei Monate werde ich hier in Prag sein. Ich freue mich wie ein Kind am ersten Tag der Sommerferien. Für mich ist es der schönste Start in den Tag, den ich mir vorstellen kann!

Erst ab 2 Uhr beginnen dann wichtige Termine, die ich meist im Büro wahrnehme.
Mein morgen ist mir heilig, und den verbringe ich ganz allein mit mir selbst. Das ist quasi so, als würde ich jeden Morgen meine Batterie voll bis oben hin aufladen würde.🔋

Wie sieht Dein perfekter Start in den Tag aus! Schreib es in die Kommentare!