bildbusinessCoaching BusinessHome OfficeinstagramInstagram Tipps

Meine Top 3 Apps, wie du die Bilder mit dem Smartphone bearbeiten kannst!

Heute nochmal meine Top 3 Apps, wie du die Bilder auch schnell mit dem Smartphone bearbeiten kann. Somit kannst du bei einem kurzen Urlaub den Laptop gleich Zuhause lassen.

1. Mache kleine Retuschierungen mit der App Facetune. Du hast einen Pickel auf der Nase? Kein Problem. Mit der App Facetune kannst Du solche Hautunebenheiten schnell wegwischen. Dort kannst Du zusätzlich auch noch eine Reihe von Filtern verwenden. Generell empfehle ich aber sparsam mit den Filtern zu sein, weil der Charakter des Bildes damit schnell verloren gehen kann.
⠀⠀
2. Nutze Canva, um Texte und Logos in Dein Bild einzufügen. Je nach Nische macht es Sinn Texte direkt ins Bild einzubinden. Dazu empfehle ich die Smartphone App Canva. Canva ist wirklich Klasse. Ich sehe immer wieder bei den Teilnehmers aus meinem Inner Circle, dass alle sehr schnell damit zurechtkommen und wirklich tolle Bilder gestalten können. Mach Dir bei Canva am besten eine Vorlage, wo Du dann immer mir das neue Bild einfügen musst.

3. Du willst das Bild zu einem späteren Zeitpunkt hochladen? Dann nutze die App Later.com. Later ist eine der wenigen Apps, die eine offizielle Schnittstelle zu Instagram nutzen. Du kannst Dich entweder von Later an das Posting erinnern lassen und die vorbereiteten Post mit zwei Kicks übernehmen oder automatisch auf Deinen Kanal Posten lassen. Ich empfehle die Erinnerungsfunktion, da meiner Erfahrung nach die Posts dann mehr Leuten ausgespielt werden.⠀

Wenn Du es ernst meinst und 2019 endlich mit Instagram durchstarten und ein ortsunabhängiges Expertenbusiness aufbauen willst dann mach ein Gespräch mit uns aus auf alexmarci.com!! Kannst Du dir vorstellen nur mit Instagram um die Welt zu reisen?
Hast Du Ideen ein Coaching Business zu starten oder bist du bereits gestartet?