bildbusinessinstagram

Warum du KEIN influencer werden solltest!❌ ⠀ Der Traum von Millionen Menschen

Veröffentlicht

Warum du KEIN influencer werden solltest!❌

Der Traum von Millionen Menschen.

Viele Follower zu haben und um die Welt zu reisen.✈️🏝️

Zwischendurch ein paar Instagram Stories und ein paar Bilder zu posten.

Von Firmen dafür bezahlt zu werden Produkte vorzustellen.

Klingt erstmal zu gut um wahr zu sein, oder?

Aber da gibt vor allem drei Probleme über die fast niemand spricht.

1. Influencer bauen sich in der Regel keine eigene Reichweite auf, sondern sind von Social Media Plattformen abhängig. In dem Moment wo sie aufhören und keine spannenden Inhalte mehr produzieren ist der Influencer Traum auch schon wieder vorbei. Das ist vor allem oft der Fall wenn sie älter werden (siehe Bild von mir in 20 Jahren 🤣).

2. Influencer sein ist anstrengend und ein teurer Lifestyle. Klingt verrückt, aber ist wirklich so. Immer auf der Suche zu sein nach der nächsten Content Idee. Tolle Orte, tolle Bilder und das Gefühl zu haben etwas besonderes machen zu müssen ist anstrengender, als du vielleicht denkst.

3. Influencer lösen kein grosses Problem ihrer Zielgruppe. Deshalb sind ihre Fans auch nicht bereit viel Geld zu bezahlen. Klar, ein T-Shirt für 10 Euro ist schnell verkauft. Aber es gibt auf Instagram Möglichkeiten mit einer kleinen Followerzahl als Experte viel mehr Geld zu verdienen, indem man echte Probleme löst. Und Menschen wirklich zu helfen macht zudem auch noch viel mehr Spass.

Wenn du mehr darüber erfahren willst, dann lade dir kostenlos meine Instagram Fallstudie herunter (Link in der Bio)

Dort zeige ich dir, wie du ein nachhaltiges Business mit Instagram aufbauen kannst und auch ohne viele Follower mit Instagram finanziell frei werden kannst.

Wie siehst du das? Wäre ein Influencer leben was für dich? Oder siehst du auch Probleme dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.