bildbusinessCoaching BusinessErfolgsroutinenHome OfficeUmsetzung für Erfolg

Dokumentation ohne Stress und Ärger!

Heute geht’s darum, wie Du von Anfang an Strukturen und Prozesse in Deinem Business dokumentierst.
Damit Du Dich als angehender Unternehmer immer im Kreis drehst. (siehe Video 🤣) ⠀
Zu Beginn wirst Du wahrscheinlich viele Aufgaben in Deinem Business selber machen. Im Falle von einem Expertenbusiness heißt das, dass Du vielleicht Geschäftsführer, Regisseur, Content Manager, Support Mitarbeiter, Designer, Buchhalter und Techniker in einer Person bist.🤯

Das ist auch ein Problem, solange Du kein Perfektionist bist.☠️

Du solltest aber von Anfang an daran denken, dass Du viele der Aufgaben irgendwann abgeben wirst. Die folgenden 4 Schritte werden Dir dabei helfen.🤓⠀

1. Zeichne Deinen Bildschirm auf: Nutze Tools, wie useloom.com, um Deinen Bildschirm aufzuzeichnen, um komplizierte Sachverhalte zu erklären. Wenn Du beispielsweise den Support selber machst, dann nehme doch währenddessen den Bildschirm auf. So kannst Du das Video später einer anderen Person schicken und sie wird beim Anschauen ganz genau verstehen, was Dir bei der Aufgabe wichtig ist.🎥

2. Mache Checklisten über die Abläufe: Notiere genau, was Du bei einer Aufgabe machst und erstelle daraus eine Checkliste, die Du später an Jemanden anderen weitergeben kannst.🧾

3. Erstelle Vorlagen für wiederkehrende Abläufe. Wenn Du beispielsweise mit einem Interessenten telefonierst und die Gespräche immer ähnlich ablaufen, dann schreibe ein Skript, in dem Du beispielhaft einen Gesprächsablauf dokumentierst. Du musst ein neuer Mitarbeiter nur das Skript verwenden und wird viel schneller dazulernen.📓

4. Erstelle einen zentralen Ordner, wo Du alle diese Checklisten, Videos und Vorlagen abspeicherst und später leicht anderen Menschen zugänglich machen kannst. Das kann zu Beginn einfach ein Google Drive Ordner oder ein Dropbox Ordner sein.🗂️