bildBlog

Hast Du eine kreative Routine?

Hast Du eine kreative Routine?

Ich habe mich gerade mit meinem Kumpel Marvin Schulz @rauberschulz getroffen, der mir beim Schreiben meines Buches “Digitaler Nomade: Lieber Barfuss zum Strand, als im Mercedes zu Arbeit” hilft.

Wir haben uns über unsere kreative Routinen unterhalten. Marvin ist Autor, schreibt Texte und produziert Musik und hat dafür jeden Tag die ersten Stunden des Tages geblockt. Er sitzt dafür immer am gleichen Schreibtisch. Ausserdem schaltet er dafür immer sein Handy aus und schliesst die Tür in seiner WG, damit er auf keinen Fall gestört wird.

Bei mir ist es vor allem die Produktion von Videos für Youtube auf meinem Kanal “Alexander Marci” oder für meine Online Coachings. Auch ich blocke für solche Tätigkeiten immer die ersten Stunden des Tages und mache vorher nur eine kurze Meditationssession und gehe 30 Minuten laufen. Bevor ich loslege räume ich noch schnell 10 Minuten auf. Dann komme ich hochmotiviert ins Home Office und kann direkt loslegen. Ich schalte mein Handy aus und schliesse alle Browserfenster und Notifications auf meinem Rechner. Dann nehme ich die Videos auf, die ich am Vortrag schon geplant habe. So kann ich im Optimalfall gleich mehrere Videos an einem Tag aufnehmen.

Ich glaube, dass es gerade bei kreativen Tätigkeiten wichtig ist im Flow zu sein, geordnete Abläufe und wenig Unterbrechungen zu haben. Was sind Deine kreativen Tätigkeiten und hast Du schon eine kreative Routine? http://ift.tt/2GGhdcs

Willst Du auch Deine Routine verbessern und erfolgreich werden? Dann melde Dich zu meinem Webinar an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.