bildBlog

Wie gehst du mit Bescheidenheit um?

Heute gehts um ein Thema welches gestern in den Kommentaren aufkam.

Und zwar das Thema Bescheidenheit. Ich gehe mit dem Thema folgendermassen um. Wenn ich von etwas begeistert bin, dann erzähle ich auch jedem meiner Freunde davon. Ich fänds einfach zu schade, wenn ich eine so tolle Energie unterdrücken würde. Ich rede dann z.B. darüber, dass wir eine neue Webseite gelauncht haben, wie gerne ich meine neue Wohnung mag, das ich ein tolle Person kennengelernt habe oder auch darüber wie erfolgreich Projekte verlaufen sind. Also in dem Punkt bin ich sicher nicht sehr bescheiden.

Ich spüre dann immer wieder eine Sache. Die meisten Menschen fühlen sich davon angezogen. Die Energie springt quasi auf andere Menschen über und solche Menschen verbringen gerne Zeit mit mir.

Es gibt da natürlich einen schmalen grad zwischen Begeisterung und Angeberei. Ich glaube der Unterschied liegt darin, dass ein Angeber sich besser fühlen will, indem er den Unterschied aufzeigt und die andere Person runtermacht. Ein Mensch mit Begeisterung will einfach nur sein Gefühl teilen und die andere Person aufbauen und motivieren.

Ich glaube Du kannst viel mehr erreichen, wenn Du Deine Begeisterung für etwas ganz offen teilst und die Menschen mitnimmst, anstatt zu unterdrücken. Zeige ihnen einen Weg auf, auch so etwas zu erreichen. So nach dem Motto: Tue etwas gutes und sprich darüber!

Jetzt bin ich mal gespannt, wie Du das siehst. Schreib es in die Kommentare! https://ift.tt/2GunLJN

from Tumblr https://digitalernomade.tumblr.com/post/174016061118

Möchtest Du ortunabhängig arbeiten und viel um die Welt reisen können? Dann melde Dich zu meinem Webinar an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.