bildBlog

Was machst du die erste Stunde des Tages?

Ich wache auf, gehe in die Küche und trinke ein grosses Glas Wasser. Ich setze mich auf die Yoga-Matte und gehe in mich. Nach 30 Minuten Meditation verspüre ich das Bedürfnis, ein bisschen aufzuräumen. Durch meine innere Ordnung schaffe ich auf einmal auch eine äußere Ordnung. Nach ein paar Minuten habe ich die Wohnung in Ordnung gebracht. Ich ziehe die Laufschuhe an und laufe eine Runde. 4,6 km später bin ich hellwach und fühle mich, als könnte ich die ganze Welt umarmen. Glücksgefühle.

Nach dem Duschen mache ich mich auf den Weg ins Büro. Dort angekommen treffe ich auf mein Team. Mein Team ist heute mindestens genauso gut drauf wie ich und wir freuen uns auf den Tag.

Es ist sicher nicht jeder Tag immer gleich und ich bin sicher auch mal gestresst oder genervt. Aber eine Sache habe ich gelernt. Wenn ich morgens eine Routine habe, die Meditation und Sport beinhaltet und die Dinge mache, die mir Spass machen, dann bin ich glücklich. So einfach ist das!

Was machst Du die erste Stunde des Tages? Schreib es in die Kommentare! https://ift.tt/2J1rFez

from Tumblr https://digitalernomade.tumblr.com/post/175642705828

Möchtest Du Dir auch Deine Arbeitszeiten selbst einteilen? Dann melde Dich zu meinem Webinar an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.