bildBlog

Ich habe eine neue Angewohnheit

Ich habe seit ein paar Wochen eine neue Angewohnheit, die durchaus etwas verrückt ist.

Ich arbeite ja meist online mit meinem Laptop im Home Office, im Coworking Space oder in Hotels wie hier auf Gran Canaria.

Jetzt könnte ich natürlich einfach die bequemste Jogginghose anziehen und ein paar Flip Flops, da das ja eigentlich total irrelevant ist, was für Klamotten ich während der Arbeit trage. Mache ich auch sehr oft.

Aber an den meisten Tagen zieh ich mir richtig schicke Sachen an, so wie heute (Siehe Bild). Warum mache ich das?

Jetzt kommt der Hammer. Seit ich schicke Sachen anziehe läuft mein Business besser. Ich habe dadurch eine andere Arbeitsmoral, bin motivierter. Ich schaffe einfach mehr. Da läuft Unterbewusst einfach ein anderes Programm ab. Und ich fühle mich dabei einfach besser.

Wenn ich jetzt mal so richtig ausruhen möchte, dann greife ich morgens wieder zur kurzen Hose und dem verwaschenen T-Shirt.

Ich habe auch noch eine andere Feststellung gemacht. Die Leute in meinem Hotel gehen ganz anders mit mir um, wenn ich die schicken Sachen trage. Dabei macht es keinen Unterschied, ob sie mich an dem einen Tag im T-Shirt und am anderen Tag im Hemd sehen. Jedesmal sind sie deutlich höflicher wenn ich die schicken Sachen trage.

Kennst Du das auch? Schreib es in die Kommentare! http://ift.tt/2ob1Ktb

Möchtest Du ortunabhängig arbeiten und viel um die Welt reisen können? Dann melde Dich zu meinem Webinar an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.