bildbusinessinstagram

Nehmen wir mal an Du müsstest JETZT von einem hohen Bungee Turm springen

Veröffentlicht

Nehmen wir mal an Du müsstest JETZT von einem hohen Bungee Turm springen.

Das Problem dabei.
Du hast Höhenangst.

Würdest Du lieber kurz und schmerzlos sofort herunterspringen und einen kleinen Schubser bekommen, damit Du Dich überwindest und es schnell vorbei ist?

Oder würdest Du so lange wie möglich auf der Plattform verharren und Dich mit dem Gedanken anfreuden jetzt endlich springen zu können?

Ich glaube die meisten würden es wohl lieber schnell hinter sich bringen wollen.

Beim Gang in die Sichtbarkeit als Experte ist das genauso.

Es gibt die Menschen, die jahrelang überlegen und planen und sich aber nie ihrer eigentlichen Angst stellen.

Die Angst zurückgewiesen zu werden.

Denn wenn Du immer in der Planungsphase bist und Events besuchst, stellst Du Dich dieser Angst nicht.

Wenn Du es kurz und schmerzlos machen möchtest, dann erstelle ein Angebot und geh damit raus.

Frag Menschen, ob sie Dein Produkt kaufen wollen.

Riskiere doch einfach mal ein NEIN zu bekommen.

Dann bist Du schnell gesprungen und wartest nicht für immer auf der Plattform.

Wann musstest Du in Deinem Leben mal springen ohne zu warten?

P.S: Wenn du ein Herzensbusiness nur mit Instagram aufbauen willst, dann aktiviere die Beitragsbenachrichtigungen oben rechts (auf die 3 Punkte klicken und die Beitragsbenachrichtigungen aktivieren) ♥️ und verfolge mich weiterhin mit täglichen Inputs.🏝️✈️💰